7.000 plusX… Bürgerstimmen FÜR den Radverkehr in Koblenz: 11. Dezember 15:45 Uhr Schängelbrunnen Übergabe Unterschriften an OB Langner – vorher um 14:45 Uhr Zentralplatz Fahrraddemo 

Unser Beitrag zur aktuellen Ausstellung SLOW LIFE.
Radikale Praktiken des Alltags (online) im Ludwig Museum
von Martin Olk

Koblenzer Bürgerpanel Umfrage 2019

80 % Unzufriedenheit! Hier die Ergebnisse der Befragung von Koblenzer Bürger*Innen zur Verkehrssituation für Radfahrende, im Rahmen des Bürgerpanels, die den DRINGENDEN HANDLUNGSBEDARF klar verdeutlichen!

Warum ein BÜRGERBEGEHREN „RADENTSCHEID“?

Wir wollen eine lebenswerte, kinderfreundliche und klimagerechte Stadt, in der alle Menschen gleichberechtigt mobil sein können. Dafür werden an Rhein und Mosel bessere Fußwege und ausreichend Raum für den stetig wachsenden Radverkehr dringend benötigt.

In Koblenz, der Stadt mit den traumhaften Aussichten, gibt es in dieser Hinsicht noch eine Menge zu tun. Von einer sicheren und durchgängigen Fußgänger- und Radinfrastruktur sind wir noch immer weit entfernt.

Mit unserer Initiative möchten wir einen Bürgerentscheid erwirken und die Stadt Koblenz zum ganzheitlichen Handeln auffordern – JETZT. Mach mit!

Hier einige Impressionen von verbesserungsbedürftigen Zuständen:

previous arrow
next arrow
Slider

Unsere Ziele

Ziel 1 – Sicheres, durchgängiges Radnetz schaffen

Ziel 2 – Sofortmaßnahmen ergreifen

Ziel 3 – Neue Rad- und Fußwege durchgängig und einheitlich ausbauen

Ziel 4 – Ampelkreuzungen und Einmündungen sicherer gestalten

Ziel 5 – Geschützte Fahrradabstellplätze einrichten

Ziel 6 – Zeitgemäße Fahrradinfrastruktur schaffen und erhalten

Ziel 7 – Maßnahmen unverzüglich und transparent umsetzen

Wir verwenden technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite sowie externe Dienste. Standardmäßig sind alle externen Dienste deaktiviert. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Datenschutzerklärung